Nr. 6/2017
09.02.2017
Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Montage: der Freitag, Material: iStock

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Berlinale Eine lieblose Retrospektive und neueste Restaurierungen: zum Stand der deutschen Filmerbe-Debatte
Engagement Raus aus der kulturellen Schmollecke. Der Kampf gegen Rechts kann nur mit Offenheit gewonnen werden
Medien Wenn etwas fremd erscheint, hilft nur der direkte Kontakt. Also ran an die Bots
Musik Die Hamburger Band Die Sterne veröffentlicht einen Tribute-Sampler zum 25-jährigen Bestehen
Bühne Die Auswahl der zehn Inszenierungen für das 54. Theatertreffen steht. Vielfalt heißt das Zauberwort
Interview Der Bestsellerautor Jonathan Safran Foer ringt mit seiner Rolle als Vater und mit Loyalitätsfragen
Spätruhm 20 Jahre nach Veröffentlichung wird Chris Kraus’ „I Love Dick“ zu einem Welterfolg
Sachlich richtig Erhard Schütz erweist sich als Berlinologe und wartet mit einer Ladung Berlinbücher auf
Posthum „The Weird and the Eerie“ ist der letzte Blick des Kulturtheoretikers Mark Fisher auf die Welt
Schriftsteller-„Kongress“ Über Anspruch und Wirklichkeit einer Berliner Veranstaltung zu engagierter Literatur
Porträt Paul Verhoeven sitzt der Jury des Berlinale-Wettbewerbs vor. Eine Würdigung
Popkultur Über das Phänomen „Gaslighting“ – die perfide Manipulation von Menschen, Serienfiguren und Debatten
Was läuft Über „Good Girls Revolt“, den Unterschied zu „Mad Men“ und weibliche Publika

Alltag

Augstein & Blome