Loading

Prinzessin Pinke

Vor der Terrasse des Miami Beach Club liegen Strand und Atlantik. Wellen umspülen die Küstenlinie der Ilha de Luanda. An einem Wochenende wie diesem ist die Bar gefüllt mit wohlsituierten Gästen, die aus Luanda, der nur wenige Kilometer entfernten Kapitale Angolas, kommen und kurz vorbeischauen. Der Club erstrahlt seit 20 Jahren am Firmament der hiesigen Partyszene. In dieser Zeit ging ein verheerender Bürgerkrieg zu Ende, und ein Ölboom, der Milliarden einbrachte, endete mit einem Bankrott. José Eduardo dos Santos, der am längsten regierende Präsident Afrikas, musste daraufhin sein Amt niederlegen. Unter ihm war eine Elite begüterter Angolaner zu großem Reichtum gelangt – allen voran die eigene Tochter, Isabel dos Santos, die Forbes zufolge über ein Vermögen von 2,2 Milliarden Dollar v…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.