Loading

An allen Fronten

placeholder article image
Propagandaplakat der anarchistischen CNT, ca. 1936

Abb.: Akg-Images

Der Aufstand linker Frauen gegen patriarchalische Strukturen in den eigenen Reihen begann nicht erst 1968. Im Allgemeinen, befand die Anarchistin Emma Goldman zu Beginn des Spanischen Bürgerkriegs (1936 – 1939), sei der Mann, der sonst immer so heldenhaft für seine Emanzipation kämpfe, weit davon entfernt, selbstverständlich auch die Frau befreien zu wollen. Die eigenen anarchistischen Genossen schloss Goldman in diese Beobachtung ausdrücklich mit ein. Für besonders rückständig hielt sie die Männer in Spanien, deren Kampf gegen rechtsgerichtete Putschisten unter General Franco sie von Nizza aus nach Kräften unterstützte. Besonders verbunden fühlte sie sich aber den sich als Mujeres Libres (Freie Frauen) selbst o…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.