Loading

Lieber Ulf, lass uns Accounts tauschen

placeholder article image
Für ein bisschen Ruhe würden wir sogar eine handschriftliche Nachricht schreiben, Herr Poschardt

Foto: Facebook-Seite von Boris Palmer

Es gab mal eine Zeit, da war die „Filterblase“ in aller Munde – gemeint war der digitale Ort, der die Meinung des Individuums verstärkt und es vor allzu abweichenden Ansichten schützt.

Dieser Tage erfährt die Filterblase ein kleines Revival, sie ist Gegenstand eines Experiments: Zwischen 28. Januar und 4. Februar übernehmen der Spiegel-Korrespondent Hasnain Kazim, gebürtiger Niedersachse und Sohn indisch-paktistanischer Eltern, und Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer, gebürtiger Waiblinger, den Facebook-Account des jeweils anderen. „Blasentausch“ nennen die beiden es – am Titel hätte man vielleicht noch etwas feilen können. Ein Ausflug in ei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.