Loading

Jetzt die Kür

Warum Beschönigen gar nichts bringt

Ich hatte den Befund, der in meiner Tasche steckte, schon gelesen, als ich einer 20 Jahre jüngeren Freundin in unserer Stammkneipe verkündete: „Es ist nie gut, sich über sein Alter was vorzumachen.“ Dabei war mir selbst gar nicht nach kühlem Realismus zumute, sondern nach Trost. Da waren sie, all die Fachtermini über die Beanspruchung und Abnützung der Apparatur, die uns zum aufrechten Gang befähigt. Da traten zum Beispiel auf: ein Cervicocephalsyndrom mit Myogelosen, das sind Muskelverhärtungen. Eine abgeflachte Lordose, eine Verkrümmung, an der Halswirbelsäule kann ich ebenfalls vorweisen.

Man altert nicht gemütlich vor sich hin. Ganz plötzlich fühlt man sich mit einem Schlag um Jahre gealtert, manchmal ist es ein Blick in den Spiegel, oder das Aufs…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.