Loading

Die Neue an der Schule

Wenn die Entfernung des Gedichts Avenidas von der Südfassade der Alice-Salomon-Hochschule ein Gutes hat, dann wohl wenigstens den Umstand, dass ein Text der Lyrikerin Barbara Köhler dafür ein würdiger Ersatz ist. Monatelang war über vermeintlich frauenfeindliche Untertöne in Eugen Gomringers Gedicht gestritten worden, bis man schließlich die peinlichste aller Entscheidungen fällte, nämlich es zu ersetzen und ein Neues darüberzuschreiben. Unterstellen also manche dem Werk des bolivianisch-schweizerischen Schriftstellers Sexismus, stellt sich umso mehr die Frage: Wer ist die Frau, die nun das zweifellos schwere Erbe an der Wand antreten soll?

Zunächst einmal eine souveräne Frau mit klaren Überzeugungen. Aufgewachsen in der DDR, arbeitete Köhler erst als Altenpflegerin und als Beleuchterin…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.