Loading

Pissaladière und Taucherbrille

placeholder article image
Geliebtes Gemüse: die Zwiebel Foto: Christopher Furlong/Getty Images

Für die meisten Menschen gehört die Zwiebel in die Kategorie „Notwendiges Übel“. Das hat mehrere Gründe. „Notwendig“ kann man das Gemüse nennen, weil es aus der Küche so wenig wegzudenken ist wie Pfeffer und Salz. Auch bei mir. Gut die Hälfte meiner Rezepte beginnt damit, dass eine Zwiebel geschält und in Würfel geschnitten werden muss. Die Rezepte enden mit Pfeffer und Salz, um das Gericht abzuschmecken.

Doch während wir gelernt haben, dass Pfeffer nicht gleich Pfeffer ist und Salz nicht gleich Salz, ist die Zwiebel in der Hauptsache Zwiebel geblieben. Man muss sich nur mal diese Vielfalt ansehen: Beim Pfeffer gibt es schwarzen, grünen und weißen Pfeffer, Kubeben, Tellicherry und Kerala-Pfeffer. Das Salz stamm…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.