Loading

Das Geheimnis des gekonnten Mannschaftsspiels

placeholder article image
"Da ist das Ding!" Foto: Sascha Klahn/Bongarts/Getty Images

Der Gewinn der Europameisterschaft im Handball hat viele begeistert. Diese Begeisterung wuchs von Spiel zu Spiel bis zum triumphalen Finale. Von Spiel zu Spiel war zuvor eine deftige Niederlage der deutschen Mannschaft erwartet worden, nachdem sie zu Anfang gegen Spanien erwartungsgemäß verloren hatte. Gegen Russland? Schwer, sehr schwer! Gegen Dänemark? Wohl nicht zu gewinnen! Gegen Norwegen? Na ja, das müsste klappen! (Es wurde das schwerste Spiel.) Wieder gegen Spanien? Jetzt ist alles möglich! Genau.

Was die Serie der Begegnungen offenbarte, war ein Geheimnis des gekonnten Mannschaftsspiels. Und dieses Geheimnis ist gelüftet, wenn sichtbar wird, dass ein überragender Einzelspieler in einer ansonsten homogenen Mannsc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.