Loading

Gebiss und Bissigkeit

placeholder article image
Alan Arkin (l.) und Michael Douglas in „The Kominsky Method“

Foto: Michael Yarish/Netflix

Ein gutes Geheimnis sollte man schon deshalb möglichst lange für sich behalten, weil es ansonsten keines mehr ist. „Can you keep a secret?“, fragt Sandy Kominsky (Michael Douglas) seinen alten Freund Norman (Alan Arkin), der sich mitten in der Nacht verwirrt im Schlafanzug aus dem Staub gemacht hat und nun von Sandy aufgelesen wird. Normans Frau, die Liebe seines Lebens, ist gestorben. Er habe riesige Angst vor der Einsamkeit, so Norman, als die beiden im Auto sitzen, denn nun habe er nur noch sich selbst. Doch eben das lässt Sandy nicht gelten, schließlich sei er da. Und sein Geheimnis. „You have me, you dumb shit. That’s the Kominsky Method.“

So endete die erste Staffel von The Kominsky Me…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.