Loading

Glühende Landschaften

Beim Berliner Ultraschall-Festival für Neue Musik darf man keine Videoinstallation erwarten, auch keine Show exaltierter Sängerinnen. Ultraschall wird von zwei Kultursendern veranstaltet, denen von Deutschlandfunk und rbb, als solches generiert es Radiosendungen und beschränkt sich auf pure Konzertsaalmusik. Das ist aber kein Nachteil, eher wird die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche gelenkt. Denn warum besucht man so ein Festival, wenn nicht, um zu erfahren, ob die neueste Entwicklung der Musik etwas aussagt über die neueste Zeit schlechthin? Das gelingt am besten, wenn der Maßstab des Vergleichs, und das ist der Konzertsaal, nicht verschoben wird.

Zwei Kompositionen will ich hervorheben: Recherche sur le fond für Orchester (2010/11) von Charlotte Seither, aufgeführt vom Deutschen Symp…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.