Loading

Große Freiheit

Bei Kaffee und Zigaretten an einer Hamburger Imbissbude unterhalten sich Younghee und Jeeyoung über die Vorzüge der Stadt – leckere Würste, schöne Parks. Die um einige Jahre ältere Jeeyoung (Seo Younghwa) ist nach dem Ende ihrer zehnjährigen Ehe vor vielen Jahren schon nach Deutschland gezogen; die jüngere Younghee (Kim Min-hee), eine Schauspielerin, hat gerade die Affäre mit einem verheirateten Regisseur beendet und Seoul geradezu fluchtartig verlassen. Jeeyoung erzählt, dass „diese Stadt“ (von Hamburg ist nie ausgesprochen die Rede) als die lebenswerteste ausgewählt wurde, später überlegt Younghee, ob sie nicht vielleicht auch herziehen soll.

Während die beiden Freundinnen den grauen, kalten Wintertag miteinander verbringen, kreisen ihre Gespräche immer wieder um die Frage, wie sie le…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.