Loading

Politisch, aber kein Politiker

Heinrich Senfft lebt nicht mehr. Er war eine seltene und sehr notwendige Persönlichkeit im Nachkriegsdeutschland. Geprägt wurde er durch die mangelnde Aufarbeitung der NS-Geschichte in den 50er und 60er Jahren in der alten Bundesrepublik. Er war also politisch, wollte aber kein Politiker werden. Er entschied sich für das Jurastudium und wurde zu einem sehr guten und hochspezialisierten Rechtsanwalt im Medienrecht. Er vertrat sowohl Verlage als auch „Objekte“ der Medien. Hervorzuheben ist seine Anwaltstätigkeit für den Stern und Die Zeit. Beide sahen damals noch anders aus als heute. Grandios war sein Erfolg gegen den Ministerpräsidenten Hans Filbinger. Dieser hatte als Kriegsstaatsanwalt sogar noch die Todesstrafe gegen einen deutschen Soldaten beantragt, der sich bereits in britischer …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.