Loading

Kerzen mit Macbook-Aroma

placeholder article image
„Aber wir stellen bald mehr ein“, sagte die Königin ohne Königreich Foto: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images

Die Ampel ist rot, ich warte in der Linksabbieger-Spur und fühle mich plötzlich peinlich fehl am Platz: Neben mir rollt ein selbstfahrender Volvo von Uber geschmeidig aus, der Fahrer rückt sich mit einer Hand die Brille zurecht und kräuselt mit der anderen seinen Schnurrbart. Im gleichen Moment fährt von rechts ein selbstfahrendes Auto von Google vorbei, dieser eierförmige Futurismus, der aussieht, als ob EVE aus dem Film WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf eine heiße Affäre mit einer BMW-Isetta-Knutschkugel gehabt hätte. Ich selbst sitze auf einem fast 30 Jahre alten Motorrad, das mit sehr viel Liebe und generösem Gebrauch von Gaffer-Tape zusammengehalten wird. Ein Ana…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.