Loading

Tagebuch

Liebe Leserinnen und Leser,

rund drei Millionen türkischstämmige Menschen leben in Deutschland. Davon hat wiederum rund die Hälfte einen deutschen Pass. Aber natürlich denkt kaum einer an sie, wenn wieder ein-mal die Rede davon ist, dass „die Deutschen“ dieses tun und jenes lassen sollen. Wir denken viel zu oft in einem sehr engen Korsett, wenn es um „die Deutschen“ geht. Wir sollten uns davon befreien.

Ein erster Schritt dazu könnte unsere neue Kolumne im Alltags-Teil auf Seite 29 werden. Die DoytĊe heißt sie. Bespielt wird sie von Hatice Akyün. Sie wurde in Anatolien geboren und kam als kleines Kind ins Ruhrgebiet, wuchs in Duisburg-Marxloh auf. Einigen Lesern dürfte das freilich keine Neuigkeit sein, denn sie kennen Hatice Akyün aus ihren Büchern, vielleicht auch nur aus der enorm e…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.