Loading

Diktatur als Ansporn

placeholder article image
Präsident Jair Bolsonaro gilt als glühender Anhänger der Militärdiktatur, nennt einstige Folterer Vorbilder und hat für seine Exekutive etliche Militärs berufen

Foto: Mauro Pimentel/AFP/Getty Images

Die Angst von Eleonora Menicucci kehrt zurück. „Ich fürchte mich vor einer neuen Diktatur“, sagt die ehemalige Widerstandskämpferin. Sie hätte nicht gedacht, dass es je wieder Regierungsmitglieder geben könnte, die sich sehnsüchtig an die Militärdiktatur erinnern, die das Land zwischen 1964 und 1985 in Schach hielt. Ende 2019 hatte Wirtschaftsminister Paulo Guedes erklärt, dass sich – würde es zu Protesten wie in Chile kommen – niemand wundern solle, „wenn jemand einen AI-5 verlangt“. Zuvor bereits hatte Präsidentensohn Eduardo Bolsonaro geäußert, dass bei einer „Radikalisierung der …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.