Loading

Der Reiz des Offenen

placeholder article image
Kommt die Minderheitsregierung in Thüringen, wird es wohl öfter spannend im Parlament

Foto: Jacob Schröter/Imago Images

Die Gelegenheit, einen FDP-Politiker zu loben, bietet sich nicht so oft, dass man sie verpassen sollte. Das Kompliment gilt einem gewissen Thomas Kemmerich, Partei- und Fraktionschef der Freien Demokraten in Thüringen. Er hat an eine fast vergessene Selbstverständlichkeit erinnert: „Ort der Diskussion ist das Parlament.“ Geht alles gut, könnte der Erfurter Landtag vorführen, wie aus diesem Prinzip wieder Wirklichkeit wird.

Das wäre der Reiz der Minderheitsregierung, wie sie Linke, SPD und Grüne in Thüringen bilden wollen: Sie kann in Koalitionsrunden und Spitzentreffen hinter verschlossenen Türen vereinbaren, was sie will – für die Mehrheit braucht sie Stimmen a…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.