Loading

Mancher Kellner ist ein Witz

placeholder article image
Wenn der Job wenigstens mit Begeisterung vorgetragen wird, verzeiht unser Kolumnist auch mal einen Fehler

Foto: Keystone/Getty Images

Ich überlege, wann ich das letzte Mal einen Kellnerwitz gehört habe. Es ist so lange her, dass ich glaube, ich muss das erklären. Der Kellnerwitz ist das Genre, das zu 87 Prozent mit den Worten „Sagt der Gast: Herr Ober, in meiner Suppe schwimmt …“ beginnt. Das Genre ist verwaist, wenn nicht sogar tot.

Wenn der Berufsstand nicht mal mehr Spottfiguren hergibt, was sagt das? Ist es dem Publikum inzwischen egal, wer da an den Tisch kommt? Mir nicht. Ein guter Kellner, oder besser: eine gute Kellnerin, denn Frauen machen inzwischen die Hauptarbeit im Gastraum, muss viel mehr können als servieren. Sie müssen eine ganze Menge Eigenschaften mitbringen.

D…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.