Loading

Golda Petzenbaum

placeholder article image
Die Spur zur Schriftstellerin führt auch an den Rhein Foto [Montage]: Arkivi/Imago

Der zweite Band der neapolitanischen Saga Meine geniale Freundin, der jetzt auf Deutsch erscheint, trägt den Titel Die Geschichte eines neuen Namens. Das bezieht sich auf den neuen Familiennamen, den Lila, die „geniale Freundin“ der Ich-Erzählerin Elena Greco, durch ihre Heirat erwirbt. Die junge Frau fragt ihre Freundin Elena: Würde ihr alter Name langsam verschwinden? Würden ihre Kinder sich einmal anstrengen müssen, „um sich an den Mädchennamen ihrer Mutter zu erinnern, und ihre Enkel den Mädchennamen ihrer Großmutter überhaupt nicht mehr kennen“? Diese Frage, mit einem schlichten Ja von der Erzählerin beantwortet, verweist auch auf die Autorin der Saga selbst.

Denn Elena Ferrante ist bekanntli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.