Loading

Fall ich gleich vom Stuhl?

placeholder article image
„Seien Sie sparsam mit dem Gestikulieren“, rät Ruben Wickenhäuser Foto: Daniel Lea-Olivas/AFP/Getty Images

Manche Leute tun viel dafür, in einer Versammlung von mehr als zwei Leutchen nur ja nicht im Mittelpunkt stehen zu müssen. Zum Beispiel ich. Wenn es sich jedoch partout nicht vermeiden lässt, dann: lieber vorturnen als vortragen. So dachte ich als Schülerin und wählte Sport, um ein mündliches Abiturprüfungsfach zu vermeiden. Nachdem ich damals meinen durch jahrelanges Coolsein recht schlaffen Mädchenkörper eine Woche lang Tag und Nacht trainierte hatte, schaffte ich es am Prüfungstag kaum die Treppen zur Turnhalle hoch. Ich hatte den Muskelkater meines Lebens.

Obwohl ich seither lieber versuche, die Redeangst in Griff zu kriegen, ist diese meine Grundeinstellung „Lieber vor…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.