Loading

Der Hai-Moment des Dschungelcamps

placeholder article image
Manchmal ist es besser, vom Hai gefressen zu werden Foto: Carl de Souza/AFP/Getty Images

Wenn es um Serien geht, gibt es in den US-amerikanischen Medien den Ausdruck „Jumping the Shark“ – den Hai überspringen. Er steht für den Punkt, an dem ein Format seinen kreativen Höhepunkt überschritten hat. Die Formulierung leitet sich aus der Serie Happy Days ab, deren Qualitätsverlust in dem Moment offensichtlich wurde, in dem Hauptfigur Fonzie mit Wasserskiern über einen Hai sprang. Es gibt viele Serien, in denen der Zuschauer einen exakten Punkt ausmachen kann, an dem die Sendung den Shark gejumpt hat. Etwa als Hauptcharakter Eric Forman die wilden Siebziger verließ. Oder als alle Nerds aus The Big Bang Theory plötzlich Freundinnen hatten.

Das Dschungelcamp hatte seinen Shark-Moment m…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.