Loading

Clowns und Helden

Acht Monate vor der Bundestagswahl sind die Populisten national wie auch international bestens vernetzt und gut darauf vorbereitet, die Wählerinnen und Wähler gegen demokratische Institutionen aufzuhetzen. Die Gefahr ist spätestens seit der Trump-Wahl erkannt. Die Bundesregierung will nun schnell noch an Gesetzen gegen Fake News stricken, bevor Breitbart, das Onlinemagazin des Trump-Strategen und Rassisten Stephen Bannon, eine Dependance in Deutschland eröffnet, um auch hierzulande die Debatten weiter zu vergiften.

Doch nicht nur in der Politik formiert sich Widerstand gegen diese Agenda, sondern auch bei Journalisten, Bloggern, Publizisten. Vergangenes Wochenende sind knapp 200 Interessierte der Einladung des Kommunikationsberaters Christoph Kappes gefolgt, der zu einem ersten, offenen…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.