Loading

Apropos Parallelgesellschaft

placeholder article image
Hip Hop mit Haltung: die Antilopen Gang Foto: Christian Ditsch/Imago

Neulich, bei der Verleihung der Golden Globes, rührte sich die Schauspielerin Meryl Streep selbst zu Tränen, als sie gegen Donald Trump das Wort ergriff. Es war, wenn man so will, nur die Bestätigung des Diktums Stefan Zweigs, wonach jede Widerstandsgeste, die kein Risiko in sich birgt und keine Wirkung hat, nichts als selbstgefällig ist.

Das Einrennen offener Türen ist selten eine Tugend. Andererseits lässt sich das preaching to the choir in der Populärkultur kaum vermeiden – wer Fans hat, spricht nun einmal in erster Linie zu seinem Kreis. Kritisch betrachtet, macht die Antilopen Gang aus Düsseldorf und Aachen mit ihrem zweiten Album Anarchie und Alltag genau das. Schon auf ihrem Debüt Aversion standen Danger…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.