Loading

Geständnis eines Touristen

Ich fühle mich schlecht. Ich wollte aus dem Urlaub berichten, vom Muay-Thai-Boxen, fand aber in Bangkok keinen passenden Kampftermin mehr. Stattdessen waren ein Backpacker-Freund und ich in einer Pingpong-Show. Ich hoffe, Sie wissen nicht, was das ist, befürchte aber, Sie wissen es doch. Na ja, hatte ich gedacht, das Ganze hat ja auch eine sportliche Komponente, wenn eine Frau ihren Unterleib trainiert. Tatsächlich hat es mich nur verstört, und ich muss es mir jetzt von der Seele schreiben. Wer empfindlich ist, sollte besser nicht weiterlesen.

Ich habe während meiner Thailand-Reise allerlei Zeug probiert, Skorpione gegessen, Elefanten geritten und meinen Kopf auf einen Tiger gelegt. Man will ja nachher etwas zu erzählen haben. Auch wenn mir schon klar war, dass das nicht gut sein kann f…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.