Nr. 3/2016
21.01.2016
Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Titel: der Freitag; Material: Ullstein/Imago

Meinung

Politik

Türkei Der darf das
Kalter Entzug
Tagebuch
Die Woche vom 14. bis 20. Januar 2016
Tagebuch
Katalog der Abschreckung
Porträt Gerd Müller vertritt als Entwicklungsminister in der Asylpolitik eine andere Linie als seine CSU
Essay Haltlose Vorschläge Einfach mal die Klappe auf
Essay Politikern geht der Mut zum Diskurs immer mehr verloren
Linkspartei Rechts blinken
Kanzlerdämmerung Wie so oft wird das Ende von Angela Merkels Kanzlerschaft herbeigeschrieben. Das ist Blödsinn
Linkspartei Seit 100 Tagen sind Bartsch und Wagenknecht im Amt. Nun kommt der erste große Streit
Abschiebung Der Pass wird passend gemacht
Abschiebung Wenn Behörden einen Flüchtling nicht loswerden, lassen sie eben dessen Staatsangehörigkeit ändern
Psychologie Freuds Rache
Spanien Es schließen sich die Reihen
Spanien Zentralstaat und die katalanische Unabhängigkeitsbewegung stehen sich unversöhnlich gegenüber
Überblick Die dschihadistischen Verbände wollen den „Heiligen Krieg“ auf ganz Westafrika ausdehnen
Westafrika Großes Momentum
Afrikazelle des Dschihad
Ohne Titel
Ohne Titel
Westafrika Nicht allein in der Sahelzone fühlen sich dschihadistische Milizen vom Islamischen Staat beflügelt
Schweden Die Zeit, die bleibt
Schweden Ein Wiedersehen mit dem geflüchteten Syrer Hashem al-Souki
Zeitgeschichte 1996: Die erste Weltausstellung im Internet will die Wunder des Informationszeitalters vorstellen

Wochenthema

Kultur

Flüchtlingsdebatte Was würde er jetzt sagen?
Flüchtlingsdebatte Ein Gespräch im Hause Freitag über den abwesenden Frank Schirrmacher
Doku-Drama Die Reise von Beate Zschäpe zu ihrer kranken Großmutter wurde zur Grundlage eines Drehbuchs
Ausstellung Leicht verändert
Architektur Form follows Fragen
Ausstellung Christian Jankowski wird von Nina Hoss kuratiert – in einer Galerie, die ihn gar nicht vertritt
Architektur Der Chilene Alejandro Arevana erhält den renommierten Pritzker-Preis
Bühne Milo Raus neues Stück stellt das Allheilmittel gegen politische Komplikationen in Frage
Bühne Kos oder Köln und der Kongo
Literaturwissenschaft Studieren auf der Insel
Literaturwissenschaft Die Geschichte des Berliner Peter-Szondi-Instituts erinnert an einen verschwundenen Geist
Der blinde Fleck im wohlwollenden Blick
Gipfel der Künstlichkeit
Natur Die heftig beworbene Idylle der Alpen täuscht. Vier Bücher zeigen, was faul ist am Berg
Geschlechtersoziologie In Zeiten wie diesen empfiehlt sich ein Blick auf Bourdieus Klassiker „Die männliche Herrschaft“
Fünf plus eins
Dokumentarfilm Drei Sichtweisen aus der „Freitag“-Community auf Andreas Voigts sechsten Leipzig-Film
Fünf plus eins
Der blessierte Mann
Animation Charlie Kaufmans „Anomalisa“ erzählt mit Puppen und Stop-Motion-Trick eine Identitätskrise
Kriminalistische Wendungen
Was läuft Die ARD-Miniserie „Die Stadt und die Macht“ soll an die dänische Serie „Borgen“ angelehnt sein

Alltag

Augstein & Blome