Loading

Die drei Kanzler der Scholz-Regierung

placeholder article image
Sie haben sogar ihre Haarfarben aufeinander abgestimmt

Foto: Hans Christian Plambeck/Laif

Die Hauptaufgabe der neuen Bundesregierung ist der ökologische Umbau: Das hat der neue Kanzler Olaf Scholz, SPD, in seiner Neujahrsansprache zum Ausdruck bringen müssen. Es war schon nach 1998 die Hauptaufgabe, aber das sahen damals nur die Grünen, die vom SPD-Kanzler Gerhard Schröder zu „Kellnern“ degradiert wurden. Schröder selbst hatte zunächst gar keinen Plan, so dass seine ersten Regierungswochen chaotisch ausfielen; „Wo bleibt Schröder?“, rief die Presse, da er noch nicht durchgriff.

Auch von Scholz hört man bisher nicht viel, sein Kabinett macht aber trotzdem den Eindruck, schon vom Start weg höchst professionell zu arbeiten. Die Verschiedenheit der Ampel-Parteien ist und bleibt offen…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.