Loading

Lockdown für alle

placeholder article image
Aus diesen Überdachungen könnten urbane Gewächshäuser werden

Foto: Thomas Meyer/Ostkreuz

Angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) einen Lockdown für die Wirtschaft gefordert. „Ich sehe keine Alternative“, so Ramelow im MDR; alle geringfügigeren Maßnahmen hätten nicht ausgereicht, sondern zu einer ständigen Verlängerung der Einschränkungen geführt. Kleingewerbe, Kulturschaffende und besonders die von Schulschließungen betroffenen Kinder hätten bisher den Preis für eine unzureichende Corona-Politik bezahlen müssen. Damit müsse nun Schluss sein. Ramelow, der noch bis vor Kurzem als Vertreter eines lockeren Pandemie-Kurses galt, gesteht sein eigenes Versagen ein. Er habe die Dramatik unterschätzt. Nun gehe es darum, den …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.