Loading

Gut gemeint

placeholder article image
Schwarze „Bridgerton“-Queen Chalotte (Golda Rosheuvel): Fortschritt oder Bärendienst?

Foto: Liam Daniel/Netflix

Die Handlung von Bridgerton, dem neuesten Netflix-Serien-Coup, ist schnell zusammengefasst: Es ist Ballsaison im London des frühen 19. Jahrhunderts. Im Zentrum der erzählerischen Aufmerksamkeit steht zunächst die titelgebende Familie Bridgerton, deren älteste Tochter Daphne (Phoebe Dynevor) von der Königin als „makellos“ bezeichnet und folglich als begehrteste Frau auf dem Heiratsmarkt gehandelt wird. Als sie durch ihren übereifrigen Bruder Anthony (Jonathan Bailey), seit dem Tod des Vaters auch Viscount und Familienoberhaupt, von allen Verehrern ferngehalten wird – er will vermeintlich für die kleine Schwester die beste Partie abwarten –, sinkt Daphne jedoch rapide im…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.