Loading

„Ein schmaler Grat, auf dem wir gehen“

placeholder article image
Antirassistische Demonstration in Berlin im Juni 2020

Foto: Maja Hitij/Getty Images

Political Correcntss, Cancel Cuture: Die Freiheit der Forschung sei in Gefahr, argumentiert das neue gegründete Netzwerk Wissenschaftsfreiheit. Man dürfe an der Uni nicht alles sagen, wenn der Preis dafür Rassismus sei. So der Tenor einer Stellungnahme der Forschungsstelle für Interkulturelle Studien (FiSt) der Universität zu Köln, mitinitiiert von der Politikwissenschaftlerin Gudrun Hentges. Solche Interventionen verfolgten das Ziel, unliebsame Forschung zu verdrängen, kritisierte die Migrationsforscherin Sandra Kostner in der FAZ. Grund genug, die beiden zum Streitgespräch einzuladen.

der Freitag: Frau Hentges, eine afrodeutsche Studentin fühlte sich in einem Seminar rassistisch angegangen. Die …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.