Loading

Und Tuvalu, Euer Ehren?

placeholder article image

Illustration : der Freitag, Material: Getty Images

Nehmen wir an, die Pazifikinsel Tuvalu wird – ein wahrscheinliches Szenario – irgendwann zwischen 2050 und 2100 unbewohnbar, vom ansteigenden Meeresspiegel einfach weggespült: Wem dürfte Tuvalu seine Folgekosten dann in Rechnung stellen? Wenn der Inselstaat beweisen könnte, dass er der Erderwärmung als direkter Folge des Treibhauseffekts zum Opfer gefallen ist, wäre es dann nicht naheliegend, eines jener 100 Unternehmen als Verursacher zur Verantwortung zu ziehen, die zusammen für 70 Prozent aller Treibhausgasemissionen verantwortlich sind?

Tuvalus Problem ist einzig und allein: Bis heute ist es denkbar schwierig, das Verursacherprinzip in Sachen Klimaschutz durchzusetzen. Ebendiese 100 Firmen, die am meisten CO₂ ausstoßen, wurde…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.