Lade

Chaos mit Ansage

Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Auf einem verwaisten Flughafen beim südenglischen Ramsgate parken LKWS, mit denen die Regierung testet, wie gut die Verkehrsinfrastruktur auf unvermeidliche Staus bei einem No-Deal-Brexit vorbereitet wäre

Foto: Glyn Kirk/AFP/Getty Images

Am 15. Januar wird im Unterhaus über den Austrittsvertrag abgestimmt, den Theresa May mit der EU ausgehandelt hat. Geplant war das Votum schon für den 11. Dezember, wurde aber von der Premierministerin abgeblasen, um Zeit zu gewinnen – für Show-Einlagen in Brüssel und Berlin, für die Seelenmassage zu Hause bei ihren Konservativen, um der absehbaren Niederlage im Parlament zu entgehen. May setzt nach wie vor auf die Angst vor den Folgen eines ungeregelten Brexits, der immer wahrscheinlicher wird. Verliert sie am 15. Januar, bleibt keine Zeit fü...

Zum Lesen des kompletten Artikels melden Sie sich bitte mit Ihrer Freitag-ID an oder wählen Sie eines unserer Angebote.