Loading

Da geht noch was

placeholder article image
Ohne Leerlauf keine Kreativität: Zu viel Effizienz tötet neue Ideen

Illustrationen: Jonas Hasselmann für der Freitag

Der ewige Kampf des Menschen, seine knapp bemessene Lebenszeit möglichst sinnvoll zu nutzen, trat eines Tages im Sommer 2007 in eine neue Phase. Damals kamen an einem Montag Angestellte von Google zusammen, um sich einen Vortrag des selbst ernannten Effizienz-Experten Merlin Mann anzuhören. Das größte Problem der Google-Leute waren E-Mails – eine digitale Plage, die immer mehr ihrer Arbeitszeit in Beschlag nahm, die ihnen dann fehlte, um wichtigere Arbeiten zu erledigen. Merlin Mann, ein aufstrebender Star der Bewegung für mehr „persönliche Produktivität“, erweckte den Eindruck, er habe eine Antwort gefunden.

Er nannte sein System Inbox Zero. Es basierte auf einer…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.