Nr. 2/2016
14.01.2016
placeholder issue title image
Fotos (v. links): Patrik Stollarz/AFP/Getty Images, Mehmet Kaman/aa/dpa, epd/Imago

Meinung

Politik

Tagebuch
The Week from 7. until 13. January 2016
Nachruf Am 10. Januar ging David Robert Jones alias David Bowie von uns. Wirklich?
Ausstieg Kohle war der Stoff der Träume für Industrielle, Poeten und Sozialdemokraten. Bald ist der Ofen aus
Bodo Ramelow „Wir brauchen Mehrheiten links der Mitte“
Interview Bodo Ramelow über sein rot-rot-grünes Projekt in Erfurt und rechte Stammtisch-Bürger
Tierschutz Ohne bessere Haltungsbedingungen schwindet die gesellschaftliche Akzeptanz der Landwirtschaft
Tierschutz Bauer sucht Geld
Politische Kommunikation Wenn über Stilfragen geredet wird, soll meistens etwas verheimlicht werden
Griechenland Das letzte Jahr war schon hart, aber 2016 könnte noch härter werden
Griechenland Odyssee ohne Ende
Ökonomische Eckdaten
China Sicherheitsgurt anlegen
Ökonomische Eckdaten
China Die Börsenturbulenzen lassen ahnen, was uns erwartet, wenn die Volksrepublik weiter schwächelt
Belgien Einer begann, den Hass zu hassen
Belgien Montasser Alde’emeh ist ein „radikaler Versöhner“ und in Belgien mittlerweile eine Instanz
Zeitgeschichte 1991: Die Zuschauer sind beim zweiten Golfkrieg mit dabei, wenn es der „Embedded Journalism“ erlaubt
In 18 Monaten
Rechte randalieren
Risikofaktor Armee
Kein Land in Sicht
1991 Nacht ohne Mond
Zweifel an Messerattacke

Wochenthema

Kultur

NS Ohne Titel
NS Die kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers Buch „Mein Kampf“ ist verdienstvoll
NS Ohne Titel
Bühne Viel Kopulation um nichts
Schulz & Böhmermann Das ZDF recycelte seine eigene Talkrunde – mit Olli Schulz statt Charlotte Roche
Bühne Roland Schimmelpfennigs Fukushima-Stück „An und Aus“ läuft nach Tokio nun in Mannheim
Baukunst Übel beleumundet
#sosbrutalism Der Brutalismus ist eine Spielart der Moderne, die kaum echte Freunde hat
Interview Lassen sich Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen mit einfachen Bildern auflösen?
Dieses obskure Objekt der Verzierde
Science-Fiction In seinem jüngsten Roman steht Dietmar Dath als Dietmar Dath schüchtern am Rand des Geschehens
Science-Fiction Das hat Stil
Sachlich richtig Literaturprofessor Schütz empfiehlt Bücher über Felicitas Hoppe und Robert Walser
Integration Tahar Ben Jellouns Studie über die Nöte nordafrikanischer Migranten ist von höchster Aktualität
Integration Sterbehilfe für Stereotype
Kino Chronik der Gefühle: „The Big Short“ und „Mademoiselle Hanna und die Kunst, Nein zu sagen“
Chronik der Gefühle
Afroamerika Zum Start von „Creed“: Warum es viele schwarze Boxer, aber nur wenige Filme über sie gibt
Der gerechte Sohn
Des Rätsels Zündung
Ausstellung Eine Schau folgt dem Einfluss des Films „Letztes Jahr in Marienbad“ auf die Kunstwelt

Alltag