Loading

Eine verlorene Generation

placeholder article image
Die Station für unterernährte Kinder in einem Krankenhaus in der Provinz Haddscha

Foto: Essa Ahmed/AFP/Getty Images

Auf einer Station des Krankenhauses von Ataq in der staubigen Provinz Schabwa in Zentraljemen liegt die sechs Monate alte Muna Bassam auf dem Rücken. Ihre Augen sind geschlossen, während der aufgeblähte Bauch sich im Kampf um jeden Atemzug hebt und senkt. Draußen auf dem Flur vor ihrem Krankenzimmer zeigt ein Poster die Vorher-nachher-Bilder mehrerer Kinder, die sich auf der Station von akuter Unterernährung erholt haben – immer noch schmerzhaft dünn, aber lächelnd und munter. Es ist schon das zweite Mal, dass Munas Familie das Kind ins Hospital bringen musste. Die Sorge, ob sie genug Geld für die Behandlung und Benzin für die Rückkehr ins Dorf haben, lässt alle no…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.