Loading

1998: Für den Ernstfall

placeholder article image
Biowaffen oder Seuche? So groß ist der Unterschied gar nicht

Foto: Joe Raedle/Getty Images

Aus heiterem Himmel ist die Corona-Pandemie über uns gekommen. Aber es ist auch wahr, dass die internationale Politik, angeführt von den USA, sich über mehr als 20 Jahre darauf vorbereitet hat. In seinem Buch Chronik einer angekündigten Krise. Wie ein Virus die Welt verändern konnte (Westend 2020) hat der Sachbuchautor Paul Schreyer die Kette der Manöver, die es seit 1998 dazu gegeben hat und deren letztes zwei Monate vor dem Corona-Ausbruch stattfand, minutiös rekonstruiert. Was geschah, war niemals geheim, nur hat sich kaum jemand, außer den Regierungen, dafür interessiert. Gelegentlich konnte man in der FAZ oder Zeit davon lesen – und hat es dann wieder vergessen.

Zuerst waren es die USA…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.