Loading

1919

A

Adenauer Dass Konrad Adenauer der erste Bundeskanzler war, weiß man. Dass der 1876 Geborene nicht nur mit 73 Jahren bei Amtsantritt der bis dato älteste Regierungschef Deutschlands war, sondern auch mit 41 Jahren 1917 der jüngste Oberbürgermeister einer deutschen Stadt – Köln nämlich –, mag weniger bekannt sein. Gertrude Cepl-Kaufmann erinnert jetzt in ihrem Buch 1919 – Zeit der Utopien. Zur Topographie eines deutschen Jahrhundertjahres (Transcript 2018) an eine weitere Eigenart des späteren Kanzlers.

Adenauer hatte eine erfinderische Ader, die in Zeiten der Lebensmittelknappheit Gold wert war: Zusammen mit der Bäckersfamilie Oebel patentierte er ein „dem rheinischen Schwarzbrot ähnelndes Schrotbrot“. Am 28. August 1919 kam mit Patent GB131402l ein Wurstersatzprodukt hinzu. „Das war“,…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z