Loading

Tobende Polarisierung

Von den Reaktionen nach dem Votum Ende Dezember bleiben zwei Szenen in Erinnerung: erstens der lakonische Kommentar von Ex-Präsident Carles Puigdemont: „Espanya té un pollastre de collons“ (Spanien hat ein Riesenproblem). Der in Brüssel Exilierte freute sich unverhohlen darüber, dass die Separatisten ihre Mehrheit (70 von 135 Sitzen) verteidigen, sich gegen den antiseparatistischen Block (56 Sitze) klar durchsetzen und die Kernwählerschaft (zwei Millionen Stimmen) halten konnten (freilich ohne dass es zur absoluten Mehrheit der Stimmen reichte). Für die andere Szene sorgte Inés Arrimadas aus dem Lager der Unabhängigkeitsgegner, die als Spitzenkandidatin der rechtsliberalen Ciutadans in Barcelona jubelte, passenderweise auf der Plaça Espanya. Es erklang der Ruf: „Campeones! Olé, olé, olé…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.