Loading

Eine eigene Erzählung

Karl Marx sagte, die Philosophen hätten die Welt nur verschieden interpretiert, es komme aber darauf an, sie zu verändern. Theorie jedoch, sagte Theodor W. Adorno ein Jahrhundert später, halte sich am Leben, weil der Augenblick ihrer Verwirklichung versäumt worden sei. Auf Theorie setzt auch Die Zukunft erfinden. Postkapitalismus und eine Welt ohne Arbeit von Nick Srnicek und Alex Williams. Ihre Theorie ist auf verändernde Praxis angelegt; sie versteht sich als Strategie der Intervention. Solcher Intervention bedarf es angesichts einer umfassenden Krise der Praxis, in die linke Bewegungen gerieten. Das Buch reagiert auf die Aporien sozialer Bewegungen wie Occupy ebenso wie auf die Erosion der Arbeiterklasse.

Universalismus von unten

Das Engagement sozialer Bewegungen, erklären die Autor…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.