Loading

Uppers und Downers

Eine Serie im Binge-Watching-Modus zu sehen heißt, dass man nicht mehr aufhören kann. Oder will. Das eigentliche Problem für den Süchtigen ist aber doch, wenn die Frage gar nicht ist, ob er aufhören will, sondern wenn er aufhören muss. Irgendwann ist der Stoff alle, die Serie gecancelt – oder, weniger schlimm, die Staffel vorbei. Dann beginnt das Warten, meistens ein Jahr, das man natürlich mit dem Konsum anderer Serien füllt, aber die Leerstellen im Serienleben schmerzen dann doch.

Es ist aber seltsam. So groß die Trauer ist am Ende einer Staffel, so dringend das Bedürfnis, zu wissen, was nun passiert – nach einem Jahr Warten ist die Erinnerung an die Details der Erzählung wie der einst so dringende Wunsch zum Weitersehen oft verblasst. Man muss auf die Stimmung warten, in die die Seri…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.