Loading

Ein Mann geht durch die Wand

placeholder article image
Ein Fan der neuen US-Diskurskultur Foto: Darren McCollester/Getty Images

Seit Monaten jagen sich die Umfragen. Ted Cruz, Donald Trump, Jeb Bush, Marco Rubio; Hillary Clinton, Bernie Sanders. Doch nun steht 2016 im Kalender, endlich ist es da – das Jahr der Präsidentenwahl. Die Vorwahlen beginnen im Februar. Das Establishment der Republikanischen Partei macht sich Sorgen um die eigene Mehrheitsfähigkeit, und das demokratische Wahlvolk ist nicht sonderlich gut gelaunt, denn viele merken nicht viel vom Wirtschaftsaufschwung.

Im Dezember häuften sich besorgte Analysen, dass die Mittelklasse im Krankenbett liege oder gar auf der Intensivstation. Beachtung fand eine Untersuchung des Pew Research Center, der zufolge diese Schicht erstmals seit Anfang der 70er Jahre (damals 61 Prozent) …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.