Nr. 20/2019
16.05.2019
placeholder issue title image

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

58. Biennale Natascha Süder Happelmanns steiniger Weg nach Venedig bildet sich im Deutschen Pavillon nicht ab
Pflanzen Eine kurze Kulturgeschichte eines oft missverstandenen Gewächses: des Buchsbaums
#Twittersperrt Eine echte digitale Öffentlichkeit ist mit privaten Konzernen wie Twitter nicht zu machen
Bühne In Konstanz bringt Regisseur Wulf Twiehaus Jon Fosses „Meer“ auf die Bühne
Musik Die Village People haben leider keine neue Platte herausgebracht. Dafür aber Rammstein
Whistleblower Wovor Edward Snowden immer warnte, wird jetzt in der Causa Assange Realität. Ein Besuch in Moskau
Religion Diego Siragusa erkundet, wie marxistisch der Fels ist, auf dem Rom heute steht
Literatur Bei Leïla Slimani ist es meist nur ein kurzer Weg vom köstlichen Rausch ins Verderben
Literatur W. G. Sebald wird vor allem für den Roman „Austerlitz“ verehrt. Zu Unrecht, sagt sein Doktorand
Serie „Game of Thrones“ war das letzte große Gemeinschaftserlebnis
Kino „Der Boden unter den Füßen“ erzählt von einer Unternehmensberaterin, die die Kontrolle verliert
Was läuft Unsere Autorin genießt die absolut lebensechte Unvernunft von „Fleabag“. Spoiler-Anteil: 25%
Fragebogen Meike Winnemuth beackert ein Stück Paradies nahe der Ostsee. Rosen fallen bei ihr unter Unkraut
Der Gärtner und die Tiere Wer glaubt, dem Denken seien Grenzen gesetzt, sollte Kinder nach der Ordnung der Tierwelt befragen

Alltag

Kultur+